Eine musikalische Weltreise

Nach einer furchtbar anstrengenden Woche habe ich nun endlich einen ruhigen Abend. Aber es ist gar nicht so einfach zur Ruhe zu kommen, wenn man tagelang unter Strom stand.

Durch Zufall bin ich dann auf ein Konzert von Yo-Yo Ma gestoßen. Er nimmt mit seinem Silk Road Ensemble die Zuhörer auf eine einzigartige Reise, für die man, wie er sagt, kein Visum und kein Flugzeug braucht. Schon lange habe ich nicht mehr so angenehme, entspannende Musik gehört, die einem dennoch viel Kraft gibt. Absolut zu empfehlen, einfach nur zuhören und genießen – hier ein Link:

The Silk Road Ensemble: Musicawi Silt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s